Schwimmen auf der richtigen Welle
Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

 

 

 

 

 

Besucherzahlen

Heute61
Woche175
Monat1399
Insgesamt113561

Montagstraining 23.09.2019

Achtung! Die Brandschutzbestimmungen bedingen für uns als „Großnutzer“, dass bei so vielen zu trainierenden Kindern die Eltern während des Trainings nicht mit in der Schwimmhalle bleiben dürfen. Bitte bringt eure kleinen Kinder nur in die Halle und holt sie wieder ab. Für die Wettkämpfe wird es Ausnahmeregelungen geben!

clip_image002 clip_image004

Die Quastenflosser und Clownfische waren heute wirklich Wenige, so dass man richtig gut trainieren konnte.

clip_image006 clip_image007

               Gerhard begann auf seiner Bahn mit der Nudel und Partnerübungen…

clip_image009 clip_image011

Nebeneinander und hintereinander oder dann auch balancierend auf einer Nudel

clip_image013 clip_image015

    Dabei kann man sich etwas erholen.        Dann ging es knüppelhart weiter – erst Beine und

clip_image016 clip_image018

           ganz am Ende 200m Lagen, d.h. je 50m Delphin, Rücken, Brust und Kraul!

clip_image020 clip_image022

Auch bei den Haien fanden sich „nur“ 8 Kinder ein. Dort hieß es, wir üben ganz viel Brustbeine!

clip_image024 clip_image026

In der Bauch- und Rückenlage ging es an das Beseitigen der „Schere“ und der „gestreckten Füße“.

                            clip_image028

                                   Die Brustbewegung ist wirklich schwer!

clip_image029 clip_image031

        Manchmal hilft es, wenn man die richtige und falsche Ausführung bei anderen sieht…

                            clip_image033

           Die große Sophia kann richtig gut Brustschwimmen und zeigt es den Haien.

clip_image035 clip_image037

                                     Dann wird wieder selbst probiert.

clip_image002[4] clip_image004[4]

Bei den Enten ging es ebenfalls um die Brustbeinbewegung. Dafür hat Arne die Fußhilfen rausgeholt.

clip_image006[4] clip_image008

Alle Kinder schwammen Brustbeine und die Fußhilfen fürs Brustschwimmen wurden durchgewechselt…

clip_image010 clip_image012

                        Wir hoffen, das es uns beim Erlernen der Bewegung hilft.

clip_image014 clip_image016[4]

     Hier gibt es noch einen gestreckten Fuß!                      Die Nudel als Auftriebshilfe

clip_image018[4] clip_image020[4]

       Nach einer Erholung als Seepferdchen ging es kurz zum Rückenschwimmen…

clip_image022[4] clip_image024[4]

      Paulas Clownfische arbeiteten ebenfalls lang und ausgiebig an den Brustbeinen.

clip_image025 clip_image027

Sich vor die Wand setzen und mit der Fußinnenseite abdrücken, hilft sehr die richtige Bewegung zu erleben!

                              clip_image029[4]

                      Trotzdem fällt die Umsetzung im Wasser oft sehr schwer.

clip_image031[4] clip_image033[4]

        Für unseren Wettkampf brauchen wir natürlich auch noch den Startsprung!

Bei den Eisbären in der Mitte des Beckens bereiten wir alle Schwimmarten für den Wettkampf vor!

clip_image035[4] clip_image037[4]

Dabei ist für den Sprint der Start und das Gleiten mit entscheidend, weil man hier die höchsten Geschwindigkeiten erzielt und viel Kraft sparen kann.

clip_image038 clip_image040

       Leider vergessen die Kinder das Gleiten, sobald wir zum Startsprung übergehen.

clip_image041 clip_image043

Heute schaffen wir es, und nach dem Gleiten und dem Beineinsatz gelingen auch ein paar Kraulzüge!

clip_image045 clip_image047

            Auch nach dem Rückenstart sollte man den Schwung ins Gleiten mitnehmen…

clip_image048 clip_image050

                                   Das habt ihr heute richtig gut gemacht!

                           clip_image052

                Ein kurzer Rückensprint und wir sind für den Wettkampf vorbereitet.

                           clip_image054

Die Balanceübungen sollen den Rumpf stabilisieren und sind eine willkommene Abwechslung.

clip_image056 clip_image058

              Zuletzt gehen auch die Eisbären noch das Brustschwimmen an.

Die Gruppentiere erhielten heute:

clip_image060 clip_image062 clip_image064

                       Emma,                                   Rudi        und       Martha – herzlichen Glückwunsch!

clip_image066 clip_image068

          Bei den Jugendlichen konnten sogar alle gleichzeitig nebeneinander schwimmen.

clip_image070

                                 Nach 2 mal 50 Meter Lagenbeine und

clip_image072

                                    zweimal 50 Meter Lagenarme

clip_image074

                       galt es heute Pyramiden zu schwimmen – zuerst nur Beine.

clip_image076

        Dann mußten die 50/75/100/75/50m in einer Gesamtlage nach eigener Wahl,

clip_image078

                                                           als Flossenbeine

clip_image080 clip_image082

                                                        mit Handbrettern

clip_image084

                                 und als Gesamtlage mit Flossen absolviert werden.